Cigar Club

Cigars Club Vienna K. (CVK)

exterior-2

Rudolf Liszt, KR Gottfried Rieck, Willy Haslinger und Karl Zemann, waren mächtig stolz, am 2.5.2013 die Gründung des Cigars Club Vienna K. (CVK)  in der Cigar-Lounge des Palais Hansen Kempinski Wien, nach einem Dinner im Restaurant „Die Küche“ bekannt geben zu dürfen.

Als Clubcigarre wurde die Davidoff Nr. 1 gewählt. Alternativ dazu die Juan Lopez.

Am 13.5.2013 wurden die Vereinsstatuten bei der Vereinspolizei hinterlegt und der Verein gegründet.

Jeden ersten Donnerstag im Monat sollen sich die Mitglieder treffen und miteinander Zigarrenkultur zelebrieren.

Unterstützt durch die hervorragende kulinarische Betreuung des 5 Sterne Superior Hotels Palais Hansen Kempinski Wien, wird jeder Clubabend zum Erlebnis.

Das Prunkstück der Clubräumlichkeiten ist die Cigar Lounge, die umgeben von den Säulen des ehemaligen Innenhofes, mit elegantem Interior und einer ausgezeichneten Getränkebar zum Bleiben und Genießen einlädt.

Hier finden sich der hauseigene sowie der clubeigene Humidor, in welchem so manche gute Zigarre auf ihren neuen Besitzer wartet.

Der Cigars Club Vienna K. versteht sich als eine Runde von Zigarren- und Kulinarik- Genießern, die freundschaftlich miteinander verbunden sind und sich gerne Gäste aus Kunst, Politik, Wirtschaft und Sport einladen.

Präsident Senator Karl Zemann: „Wir stellen mit Stolz den Anspruch die Nr. 1 als elitärer Gentlemen Cigarsclub in Österreich und im deutschsprachigen Raum zu sein. Mit 30 Members stellen wir uns ein Maximum – mit der Kempinski Cigar-Lounge im Palais Hansen haben wir eine der exklusivsten Clubräumlichkeiten“

Gäste haben die Möglichkeit, ein bis zwei mal an Clubabenden teilzunehmen und sich dann bei Interesse um ihre Mitgliedschaft zu bewerben.

Unser Starfotograf Willy Haslinger, hat bereits in den 90er Jahren Zino Davidoff bei einem Treffen mit Beppo Mauhart kennengelernt.
Dabei entstand folgendes Foto. Der Inbegriff eines Zigarrenliebhabers und Gentleman.
 

Zino Davidoff fotografiert von Willy Haslinger

Zino Davidoff fotografiert von Willy Haslinger

„Die Zigarre war mein Leben. Ihr verdanke ich alles: meine Ekstasen und meine Qualen, die Freuden meiner Arbeit und meiner Mußestunden.“