Helping Handy Family

Helping Hands Family

Christine Fenböck hilft seit 1999 Waisenkindern in Uganda. Mittlerweile ist aus der kleinen Privatinitiative eine beactliche Organisation geworden. Die von Frau Fenböck gegründete "Helping Hands Familiy" finanziert dei Ausbildung von Waisenkindern, unterstützt die Ärmsten der Armen und verbessert in Zusammenarbeit mit lokalen Waisenhäusern deren Einrichtungen. Seit 2012 umfasst die Arbeit der Helping Hands Family auch Schulprojekte für Waisen- und bedürftige Kinder aus ärmsten Verhältnissen. Darüber hinaus werden zur Verbesserung der medizinischen Versorgung seit 2015 Tageskliniken errichtet und die Ernährungssituation der ärmsten Bevölkerung durch die Vermittlung von Know-How im Anlegen von Kleingärten verbessert. Die Helping Hans Family ist bestrebt, durch Hilfe zur Selbsthilfe einen wirtschaftlichen Aufschwund in der jeweiligen Region zu ermöglichen.

Wienerberger unterstützt die Errichtung der «Full of Joy Junior Academy» in Ssumbwe, Uganda.  Rieck Charity möchte den Rest zur Fertigstellung der Schule, die noch in diesem Jahr finanziert werden soll, beitragen.